Behandlungsablauf

Das Klinikum beherbergt 52 klinische und klinisch-assozierte Abteilungen mit insgesamt 4000 Betten, darunter 8 nationale Schlüsseldisziplinen sowie die Abteilung für Rehabilitation, die zum Trainings- und Forschungszentrum der WHO ernannt wurde.
Das Leitbild des Klinikums: Errichten eines Zentrums – Das Zentrum in Zentral-China für medizinische Versorgung mit den drei Schwerpunkten: Zetnrum zur Versorgung kritisch kranker Patienten, Zentrum für Chirurgie und Zentrum zur Versorgung wichtiger intellektueller und offizieller Persönlichkeiten. Dieses Leitbild hat vier Aspekte: als Zentrum, als Modell, als Vorreiter und als herausragendes Beispiel für medizinische Versorgung.
Die Patientenzahlen in Tongji sind rekordverdächtig. Die Anzahl der ambulanten Patienten und Notfall-Patienten sind seit 10 Jahren die höchsten in der gesamten Hubei-Provinz. 2011 waren dies 3,128 Millionen ambulante und Notfall-Patienten, 94.000 stationäre Patienten sowie 43.000 Operationen.
Harte Arbeit im Frühling bringt reiche Ernte im Herbst. So hat das rigorose Bemühen des Klinikums um seine Stipendiaten erreicht, dass mittlerweile 10 unter ihnen zu Mitgliedern der Chinesischen Akademie der Wissenschaften und Entwicklung sowie drei zu Ministern bzw. Vize-Ministern für öffentliche Gesundheitsversorgung berufen wurden. Unzählige bilden die Säulen der verschiedensten medizinischen Gesellschaften.
Unter den 5600 Angestellten befinden sich eine große Anzahl an Experten und Stipendiaten mit nationaler und internationaler Reputation, darunter 180 Tutoren für Doktoranden, 92 Inhaber spezieller Regierungslizenzen des Staatsrates der Volksrepublik China, 2 leitende Wissenschaftler der nationalen «973»-Forschungsprojekte, 3 «Yangtze-Stipendiaten“ des chinesischen Bildungsministeriums, 10 Halter des Titels  des «Fonds für ausgezeichnete Jugend», 8 junge und fortgeschrittene Experten, die vom chinesischen Ministerium für öffentliche Gesundheitsförderung für hervorragende Beiträge ausgezeichnet wurden, sowie 9  vom chinesischen Bildungsministerium auserwählte «Talente des Neuen Jahrhunderts». Neun Akademiker sind speziell ernannte Professoren des Klinikums.