Über Forschung

 

Das hundertjährige Tongji Klinikum war schon immer um den Fortschritt in der medizinischen Forschung bemüht und hat es auch geschafft, mit Strenge und Kooperation große Erfolge zu  erzielen. Bei der Anzahl der Forschungsprojekte steht es chinaweit an der Spitze. Seit der Reform und Öffnung hat das Tongji Klinikum 718 Projekte auf Landesebene durchgeführt. Im Jahr 2010 hat es mehr als 80 Projekte des Nationalen Forschungsfonds für Naturwissenschaften genehmigt bekommen, des Weiteren belegt es bei der Anzahl der in Arbeit befindlichen Projekte auf Landesebene eine der Spitzenpositionen unter allen chinesischen Kliniken.
Bis jetzt haben wir acht nationale Preise für technologische Erfindungen und wissenschaftlichen Fortschritt gewonnen.
Bei der Anzahl der veröffentlichten wissenschaftlichen Artikel nimmt Tongji die Spitzenposition unter allen medizinischen Institutionen in China ein.
Den Statistiken des chinesischen Instituts für Wissenschaftliche Information zufolge, belegte das Klinikum Tongji das vierte Jahr in Folge den zweiten Platz bei der Anzahl der Veröffentlichungen innerhalb und außerhalb Chinas. Des Weiteren belegte es den zweiten Platz bei den SCI-Veröffentlichungen im Jahr 2008 unter allen chinesischen Kliniken (der höchste Impact Factor betrug 32).  Mehr als zehn medizinische Fachmagazine werden vom Tongji Klinikum veröffentlicht und landesweit verbreitet.
Etliche renommierte Experten und Professoren  haben akademische Positionen in der Chinesischen Gesellschaft für Medizin und ihren Zweigen auf Provinz- oder Kommunalebene inne und genießen damit hohes akademisches Ansehen im In- und Ausland.
In den letzten zehn Jahren wurden 101 Monographien veröffentlicht.  Vier monumentale Arbeiten unter ihnen haben großen Einfluss in China:
"Huangjiasi Surgery", "China Internal Medicine", "An English-Chinese Medical Dictionary" und "A German-Chinese Medical Dictionary".