Tongji Klinikum--das erste Klinikum in Asien mit deutschem KTQ- Qualitätszertifikat

Am 10. Dezember wurde das Tongji Klinikum als das erste Klinikum in Asien von der Koorperation fuer Transparenz und Qualitaet im Gesundheitswesen(KTQ) zertifiziert und geprueft.       
Frau Dannenmaier, der CEO der KTQ-GmbH, Dr. Herrmann, medizinischer Experte, Frau Rehlein, Pflegeexpertin, Frau Cabrera-Fugardo, Finanzexpertin, Herr Hongbo Zhu, der Direktor des Hubei Gesundheitsministeriums, die Leiter des Tongji Klinikums und mehr als 700 Mitarbeiter haben an der Konferenz zur KTQ Zertifikation teilgenommen.

Nach 13 Tagen der Bewertung haben das innovationsfähige moderne Krankenhausmanagement, die vortreffliche medizinische Qualität und die Patienten-orientierte Kultur im Tongji Klinikum die KTQ-Experten sichtbar beeindruckt. Der Evaluationsbericht der Zertifizierung lautet: Innovation des Tongji Klinikums gewährleistet die Qualität der medizinischen Behandlung und Sicherheit der Patienten, welche das OP-Leitsystem, das chirurgische Klassifikationssystem und das medizinische Management nach den 42 Disziplinen-Behandlungsrichtlinien beinhalten; das mitarbeiter-orientierte Performance-Management und die Kernwerte der Ausbildungen sind eine Quelle der nachhaltigen Verbesserung des Klinikums; das Management-System der Terminvereinbarung, des Prozesses der medizinischen Behandlung und der Arzt-Patient-Kommunikation setzen das Wohl des Patienten als oberste Prioritaet.

Die Kooperation für Transparenz und Qualität im Gesundheitswesen ist die dritte Krankenhaus Akkreditierungsagentur, welche von der Bundesregierung beauftragt wurde. Sie besteht aus den folgenden Vertretern: Krankenkassen, Medizin, Krankenhaus, Pflege und Arzt. Bis jetzt wurden über 600 Krankenhäuser in Deutschland und Österreich  zertifiziert, davon mehr als 200 Krankenhäuser bereits zum zweiten Mal. 

Herr Prof. Anmin Chen, der Parteisekretär sowie Direktor des Tongji Klinikums sagt: Im Prozess der Vorbereitung der Zertifizierung haben wir mit den sechs Zertifizierungskonzepten der KTQ das System der Qualität und der Sicherheit im Tongji Klimikum verbessert. Desweiteren wurde die Patienten-zentrierte Versorgung als Prioritaet gesetzt, auf Bedürfnisse und Entwicklung der Mitarbeiter geachtet, die Rollen und Verantwortlichkeiten der Mitarbeiter klarer definiert, die Krankenhaussicherheit verbessert, ein reibungsloser Kommunikationskanal eingerichtet sowie die Fähigkeit der Führung und Ausführung aller Kernbelegschaften verstärkt.

Die Praxis hat bewiesen, dass die Ausführung der sechs Konzepte des KTQ dem Tongji Klinikum tiefgreifende Veränderungen gebracht hat, wovon nicht nur Patienten sondern auch das Klinikum profitieren! Die Zertifizierung mit dem KTQ- Qualitätszertifikat ist ein Meilenstein in der Entwicklung des Klinikums, um ein Weltklasse-Krankenhaus zu werden. Dadurch wird das Tongji Klinikum eine führende und beispielhafte Rolle in Süd-, Zentral- oder sogar ganz China spielen,was umfangreiche und weitreichende Auswirkungen erzeugen wird. Das Klinikum wird von der fortschrittlichen Management-Erfahrung der deutschen Krankenhäuser lernen, um das Qualitäts-Management zu verbessern. Durch die Zusammenarbeit mit der KTQ werden Management-Erfahrungen zwischen deutschen und chinesischen Krankenhäuser verbreitet, der berufliche Austausch zwischen Deutschland und China in medizinischer Versorgung, Forschung, Lehre und Verwaltung verstärkt und die Dienstleistungen für die Patienten verbessert.